Hajo Gellhaus

Autor

geboren 1957, verheiratet, eine Tochter, wuchs im Ruhrgebiet auf und studierte allgemeine Informatik. Er arbeitet in der EDV eines pharmazeutischen Unternehmens im Rhein-Main-Gebiet.

Manchmal träumt er Teile seiner Geschichten und ergänzt den „Rest“ aus Erlebtem, Recherchiertem und aus der Phantasie.

Mord im Taunus Adventure Park

Der Schrecken ist nicht gering, als während der feierlichen Eröffnung zu den Bauarbeiten des Taunus Adventure Parks eine Leiche auftaucht. Der Tote, Demonstrant sowie Investor des geplanten Freizeitparks, hatte für zahlreiche Konflikte gesorgt. Dies gibt Kommissar Leichtfuß und seinem Team einige Rätsel auf. Die Presse drängt; der Druck der Politiker ist enorm.
Dann stirbt noch jemand …

 

 

Der zweite Fall von Kommissar Leichtfuß
Kriminalroman 

Goldfänger

Josh, ein Junge aus dem Taunus, träumt, dass er eines Tages im Diskuswurf an den Olympischen Spielen in Kapstadt teilnehmen wird. Immer mehr scheint sein Traum Wirklichkeit zu werden. Seine Familie setzt sich zunehmend für ihn ein, und schließlich kann die Reise in das ferne Land beginnen.
Doch jede Medaille hat zwei Seiten: Die Wettmafia schaltet sich ein.

Mord an der Altenburg

Es fängt harmlos mit einem Vermissten an, dann wird nahe der Schinderhannes-Eiche ein Toter gefunden. So beginnt der spannende Kriminalroman aus dem Untertaunus. Die Ermittlungen von Kommissar Leichtfuß und seinem Team nehmen Fahrt auf. Die Zusammenarbeit hilft bei der Spurensuche: Leichtfuß‘ Team stößt bei den Recherchen auf Sagenhaftes.



Der erste Fall von Kommissar Leichtfuß