foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

hair saloonDer Verein für Autorinnen und Autoren aus Bad Camberg und der Region

.
.

Hajo Gellhaus

 

Hajo Gellhaus
Hajo Gellhaus, geboren 1957, verheiratet, eine Tochter, wuchs im Ruhrgebiet auf und studierte allgemeine Informatik. Er arbeitet nun in der EDV eines pharmazeutischen Unternehmens im Rhein-Main-Gebiet.
Manchmal träumt er Teile seiner Geschichten und ergänzt den „Rest“ aus Erlebtem, Recherchiertem und aus der Phantasie. Hobbys: Sport, Reisen, Lesen und Spielfilme.
Er ist jederzeit zu Scherzen aufgelegt.

Werke
  Mord an der Alteburg

Der neue  Krimi von Hajo Gellhaus

Der spannende Krimi spielt im Untertaunus.

Jemand wird vermisst, ein Toter wird gefunden. Ein Paar wird am Fundort beobachtet. Oder war der Verdächtige der Mörder oder gar jemand anderes?

Der erfahrene Hauptkommissar Leichtfuß recherchiert und stößt auf Sagenhaftes. Sein Bauchgefühl hilft dabei die Verdächtigen zu beurteilen.  

Mord an der Alteburg, Kriminalroman, 160 Seiten, Verlag edition federleicht, Frankfurt am Main, ISBN 978-3-946112-06-8  Preis:12,90€  (Nun in dritter Auflage)


  Goldfänger 

 
Ein Sportkrimi 
Josh, ein Junge aus dem Taunus hat einen Traum. Er träumt, dass er eines 
Tages im Diskuswurf an den Olympischen Spielen in Kapstadt teilnehmen wird. 

Immer mehr wird sein Traum dem Anschein nach Wirklichkeit. Seine Familie 
setzt sich zunehmend für ihn ein, und schließlich kann die Reise in das ferne Land beginnen. 

Doch jede Medaille hat zwei Seiten: Die Wettmafia schaltet sich ein. Josh Traum 
vom Gold scheint ausgeträumt. 
Wird es Josh gelingen, das erträumte Gold zu fangen? 
  
Hajo Gellhaus, GOLDFÄNGER. Kriminalroman, 180 Seiten, edition federleicht, 
Frankfurt am Main 2016, ISBN 978-3-946112-20-4, Preis: 12,50 € 

Die Wunschtaste


Mick Weber ein Junge aus Köln hat noch sportlich viel vor. Er verletzt sich, kann keinen Sport mehr machen, resigniert, fügt sich dann aber seinem neuen Schicksal. Plötzlich erscheint eine neue Taste auf seiner Tastatur. Eine Fee aus einem Feenrat hatte ihn auserwählt und heilt ihn. Er ist fitter als vorher und darf die nächste Aufgabe angehen. Die Tastatur gelangt zur Ballet-Tänzerin Jenny nach San Francisco, der es ähnlich erging wie Mick, und über Igor, den Gewichtheber kommt sie nach Alma Ata in Kasachstan. Igor leitet die Tastatur an den kranken Footballspieler Harlan nach Sydney, um dann beim Läufer Abe in Kapstadt zu landen. Die Buschtrommeln verbreiten die phantastischen Nachrichten übers Land. Sie gelangen auch zu einem Häuptling, der beschließt die Tastatur für sich zu erobern und zu nutzen, doch die Fee lässt das natürlich nicht zu.

Das Märchen kann selbst um Geschichten erweitert werden.

In jeder Stadt werden einige landesspezifische Anekdoten erzählt.

5- bis 7jährigen sollte man die Geschichte kapitelweise vorlesen

8- bis 11jährige können dann sogar Kapitel der Geschichte weiterschreiben

In einigen Schulen bereits erfolgreich gewesen.


zu bestellen bei: neobooks zum downloaden und als ebook
www.neobooks.de

Copyright © 2018 Autorentreff Bad Camberg